FANDOM

Gib deine Frage ein

Wenn man in Spanien oder Brasilien lebt,dann ja. Denn in Spanien hat das Wasser einen leichten Chlor-Geschmack (ekelig) und man in der brasilien Kueche einen Wasserfilter haben sollte, da man dort (gewoehnlicherweise) nicht einmal fuers kochen das (ungefilterte) Wasser aus dem Kran nutzt.

Oder das Wasser zuvor kochen bevor man es zum garren von Speisen nutzten moechte.

In Deutschland kann man in der Regel Leitungswasser trinken, insbesondere das Berliner Leitungswasser gilt als besonders gut, aber es gibt auch Gemeinden, die chloren.

Bei einigen Mineralwässern ist umstritten, ob ihre erhöhten natürlichen Radioaktivitätswerte ungünstige Auswirkungen haben können.