Fandom

Wikianswers - Frag Wikia!

Gib deine Frage ein

Warum fliegen Flugzeuge?

227.199Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare4 Teilen

OK, einfache Antwort:

Wie auch immer die Tragfläche geformt, gebaut, mit Spoiler, Klappen und Druckausgleich versehen, und was noch fürn Pipapo. Am Ende der Tragfläche wird die Luft nach unten geschubst!

Actio = Reactio!

Das Flugzeug erhält Impuls nach oben.

Das mit dem Tragflächenprofil und Unterdruck und Strömung und Bernoulli usw. ist alles gut und schön und auch richtig, aber für das Grundprinzip gar nicht nötig. Fakt! Ein einfaches Brett schräg in den Fahrtwind gehalten tuts auch zur Not. Darum fliegt auch ein Papierflieger, ein Lenkdrachen und auch eine F-117.

Und Flugzeuge, die aufm Kopf fliegen, klappen dazu nicht ihre Klappen in die Gegenrichtung, sondern halten dabei ihre Nase so weit nach oben, daß die Tragfläche letztendlich doch wieder nach unten geneigt ist.

<roderic>


40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Tragfläche“

Die Tragflächen eines Flugzeuges haben - vereinfacht beschrieben - auf der Oberseite eine gewölbte, auf der Unterseite eine flache Form. Luft, die über die Oberseite strömt, muss einen weiteren Weg zurück legen und sich daher schneller bewegen als Luft, die entlang der Unterseite strömt. Hierdurch kommt es auf der Oberseite zu einen Unterdruck, der das Flugzeug sozusagen "hochsaugt". Diese Beschreibung ist natürlich nur sehr vereinfacht, da: Das Flugzeug nicht "hochgesaugt" wird, sondern durch den Überdruck (unter dem Flügel) hochgedrückt. Ähnlich wie auch ein Getränk durch einen Strohhalm nicht gesaugt, sondern durch den Außendruck im Halm hochgedrückt wird.

Die obige Antwort wird seit Jahren in der Schule weiter erzählt... neue Erkenntnisse legen aber nahe, dass diese Erklärung falsch ist. Wikianswers: Bitte nachforschen und passende Erklärung besorgen (ist nicht mein Job). Hinweis: Geht mit Newton und der durch die Schrägstellung der Flügel nach unten gedrückten Luft (F1 = -F2)

/\ Wer auch immer den letzten Absatz geschrieben hat, hat nen bissl wenig Ahnung. Erstens doch es ist deine Aufgabe, Wiki ist ein Userportal und lebt von seinen Usern und Zweitens:

BERNOULLIs Prinzip (P dyn+P stat=const.): Durch die Form der Tragfläche strömt die Luft oberhalb schneller als unterhalb - wie bereits schonmal gesagt.

=

SORRY, aber ich habe hier eine ZUSATZFRAGE: Warum fliegen viele Flugzeuge auch auf dem Rücken (mit der gewölbten Flügelfläche nach unten)?

=

Vereinfacht ausgedrückt (wir lassen jetzt einmal ein paar Rechnungen weg - kann aber gerne nachgeholt werden) kann man sagen, die Geschwindigkeit stellt den dynamischen Druck (P dyn) dar. Da dieser, mit Erhöhung der Geschwindigkeit steigt, muss der statische Druck (P stat)laut der o.g. Gleichung kleiner werden. In der Folge ist der statische Druck oben nun geringer als unten. Wie bei allem in der Natur muss dieses ausgeglichen werden. Stark vereinfacht wollen jetzt die Luftteilchen aus dem Gebiet höheren Drucks (unterhalb des Flügels) in das Gebiet niederen Drucks (oberhalb). So entsteht übrigens auch Wind (ähnlich wie bei der Braunschen Molekularbewegung; da gehts ja auch immer um den Ausgleich irgendwelcher Gradienten). Zwischen diesen beiden Gebieten ist aber die Tragfläche, d.h. die Luftteilchen, die nach oben wollen drücken gegen die Tragfläche.

Selbstverständlich spielt auch der Hr. Newton bei dem ganzen Spiel eine nicht unerhebliche Rolle schließlich bestätigen seine Axiome das o.g. Auch gilt: Der Anstellungswinkel der Flügel sorgt selbstverständlich auch für den Auftrieb, da ein Tragflächenprofil, das ein Medium mit einem geeigneten Anstellwinkel durchquert, das Medium tangential zur Bewegung beschleunigt. Auf der Unterseite erfolgt eine leichte Beschleunigung in Richtung der Bewegung wie bei einer Bugwelle. Viel stärker ist auf der Oberseite des Profils eine Beschleunigung gegen die Bewegungsrichtung, also nach hinten. Womit wir also wieder beim Thema Geschwindigkeit wären, siehe Druck (oben). Aber ja auch der Impulsfluss (also der durch den Anstellungswinkel bedingte Luftstrom nach unten) bietet der Gesamtkonstruktion Flugzeug entsprechenden Auftrieb - da mit wachsendem Volumina der Druckunterschied sinkt.

Die Antworten bei Wikianswers sollten sich jedoch auf das Wesentliche beschränken - und kein Ausgleich für Wikipedia darstellen. Dort kann alles nachgelesen werden, oder auch hier:

Quellen: http://www.wer-weiss-was.de/theme53/article2129379.html http://wapedia.mobi/de/Aerodynamischer_Auftrieb


Die zweite Antwort hat tatsächlich Recht. Der Auftrieb durch den Druckunterschied ist so gering, dass dadurch das Flugzeug niemals fliegen könnte. Die Hauptursache ist folgende: Die Flügelklappen am Ende eines Flugzeuges sind meist ein wenig nach unten gerichtet und "pressen" Luft nach unten. Wie Newton richtig erkannt hat entsteht dabei eine Gegenkraft die das Flugzeug nach oben drückt. Flugzeuge können deshalb umgedreht fliegen. Die Flügelklappen am Ende des Flügels werden einfach in die andere Richtung gedreht. Wer sich Flugzeugflügel mal von unten anschaut, wird sehen, dass sie wie umgedrehte Schaufel aussehen. Durch diese Form wird die Luft in Richtung Erde gepresst.


40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Tragfläche -
Erklärungsmodell nach Bernoulli“

Ein Flugzeug fliegt nicht aufgrund des Bernoulli-Effekts, der Auftrieb wird durch die vertikale Impulsänderung des Luftstroms erzeugt.

Der Bernoulli-Effekt besagt, dass in einem strömenden Fluid (Gas oder Flüssigkeit) ein Geschwindigkeitsanstieg von einem Druckabfall begleitet ist. Die Luft, die die Tragfläche eines Flugzeugs umströmt, legt wegen des Profils der Tragfläche auf der Oberseite einen längeren Weg zurück als gleichzeitig auf der Unterseite. Der Anstellwinkel des Flügels bestimmt den Impuls der dem durchflogenen Gas erteilt wird. Durch ihn wird das Gas in seiner Lage verändert und als Gegenkraft erhält der Flieger Auftrieb. Die Tragflächen erfahren sowohl Druck, als auch Sog.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki