FANDOM

Gib deine Frage ein

Weil die Cannabis-Industrie zum Zeitpunkt seines Verbots ein deutlich kleineres Volumen einnahm als die Alkohol-Industrie? Schließlich verdient der Staat sich dumm und dämlich durch die Alkoholsteuern.

Und weil Expertenbefragungen ergeben hatten, dass Cannabis schneller und stärker süchtig macht. Allerdings ist bis jetzt nur eine psychische Abhängigkeit nachgewiesen, zu der beim Alkohol zum beispiel noch die körperliche Sucht dazukommt. Zumindest habe ich noch nie etwas von Cannabisentzugsanstalten gehört oder gelesen. Da muss man denke ich einen Psychologen aufsuchen

Im Ernst: Es war (und ist) nicht die Lobby der Alkoholhersteller, sondern die Lobby der Tabakindustrie, die das politisch, wirtschaftlich und medizinisch widersinnige Hanf-Verbot betrieben hat und weiter betreibt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki