FANDOM

Gib deine Frage ein

Die Polizei ist immer im Dienst. Bei einer Ordnungswidrigkeit im Straßenverkehr, z.B. wenn ein ziviler Dienstwagen falsch gepart wird, oder ein Beamter wegen Dringlichkeit auf dem Weg zur Dieststelle mit dem Privatwagen eine rote Ampel überfährt, so wird gegen ihn wie gegen jeden anderen Bürger auch verfahren. Das heißt er bekommt eine Verwarnung mit Bußgeldbescheid. Liegt ein Rechtfertigungsgrund, wie oben ganannt zugrunde, so muss der Beamte natürlich nicht zahlen / bekommt keinen Eintrag im VZR.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki