FANDOM

Gib deine Frage ein

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Sitt“

Im Prinzip gibt es kein einzelnes Gegenwort zu durstig in der deutschen Sprache, weswegen die Bedeutung mit einem zweiten Wort negiert wird zu „nicht durstig“.

  • Vor einigen Jahren hatte man in Anlehung an das Wort satt das Kunstwort sitt entwickelt, welches sich jedoch nie durchsetzen konnte.
  • Der Begriff undurstig hat sich zwar etwas weiter verbreitet, ist aber kein Wort der deutschen Sprache. Im Schwedischen ist es als otörstig allerdings geläufig.
  • Als Lösung wird oft die Verwendung des Begriffes satt diskutiert. Ob sich satt nur auf feste oder auch auf flüssige Nahrung bezieht, scheint im Deutschen sprecherspezifisch zu sein. So wird satt von vielen Sprechern als Gegenbegriff zu durstig akzeptiert und ist in dieser Bedeutung auch im (historischen) Grimmschen Wörterbuch zu finden.[1] In der Chemie wird ebenfalls der Begriff der „gesättigten Lösung“ verwendet, der die beschränkte Aufnahmefähigkeit einer Lösung bezüglich bestimmter fester, flüssiger oder gasförmiger Stoffe bezeichnet.
  • Desweiteren gab es Alternativvorschläge wie gestillt, getränkt oder wamp, die sich jedoch ebenfalls nicht durchsetzen konnten.


Einzelverweise

  1. Universität Trier: Eintrag im Grimmschen Wörterbuch


Diese Antwort enthält CC-BY-SA-lizenzierten Inhalt aus dem Wikipedia-Artikel Sitt (Autoren)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki